Ritterburg des Gutshofes von Dižstende

Der Gutshof von Stende hat der Familie der Barone von der Brüggen gehört. Im Zentrum des Gutshofes befinden sich Gebäude, die zu verschiedenen Zeiten gebaut sind, verschiedene Baustile vertreten und die eine der größten Bebauungen der Gutshöfe von Kurland bilden. Das älteste Gebäude in diesem Komplex ist die im 16. Jh. gebaute Ritterburg, die ein Teil zum Wohnen der ehemaligen befestigten Burg war. Um die alte Burg befand sich ein Schützengraben und eine hohe Burgmauer. Der einzige Weg zu der Burg führte auf den Damm des Teiches und über eine Zugbrücke. Die unterirdischen Gänge der Burgkeller haben dazu gedient, im Notfall die Burg zu verlassen. Die Besichtigung der Burg muss man vorher anmelden.

Dižstende, Lībagu pagasts, Talsu novads
57.191505,22.552979Tālrunis ikona +371 29265930