Weinberg von Sabile

Den Weinberg von Sabile kann man ganz gewiss als das Symbol der Stadt Sabile ansehen. Auch im Wappen der Stadt ist eine Weintraube dargestellt.

Der Weinberg von Sabile ist einzigartig, weil er im Guinness Buch der Rekorde als der nördlichste Weingarten der Welt eingetragen ist, wo im Freien Weintrauben wachsen. Die Spitze des Weinbergs befindet sich ungefähr 34 Meter über die Stadt Sabile und den Niveau des Flusses Abava.

Die Gesamtfläche des Gartens beträgt 1,5 Hektar. Auf dem Weinberg werden regelmäßig neue Weinstöcke gepflanzt: Hier wachsen fast 30 Weintraubensorten, insgesamt 800 Setzlinge. Diese Sorten sind hauptsächlich solche, die der bekannte lettische Züchter Pauls Sukatnieks (1914-1989) gezüchtet hat, weil südliche Traubensorten im lettischen Klima nicht wachsen können. Auf dem Weinberg wachsen hauptsächlich die Weintrauben der Sorte Zilga und auch solche exotische Pflanzen wie Pfirsiche, Aprikosen, Wallnüsse.

Den Wein aus den Weintrauben des Weinbergs von Sabile kann man nicht kaufen, weil der Weinberg der Stadt und somit dem Staat gehört, der laut der lettischen Gesetzgebung kein Alkohol verkaufen kann. Dieser Wein wird nur in kleinen Mengen hergestellt.

Das Weinfest von Sabile, das Ende Juli seit 1999 gefeiert wird, ist die einzige Möglichkeit, den Wein zu verkosten, der aus den Weintrauben des Weinbergs von Sabile gemacht wird.

Öffnungszeiten:
15. Mai bis 30. September: jeden Tag von 10.00 – 18.00 Uhr, montags von 10.00 – 16.00 Uhr.
1. Oktober bis 14. Mai: samstags und sonntags geschlosssen; werktags bitte rufen Sie unter der Nummer +371 27841827 (Touristeninformation von Sabile) an.

Eintrittspreis:
20. August bis 30. September: Erwachsene 1,50 EUR, Kinder und Rentner 0,70 EUR.
1. Oktober bis 19. August: Erwachsene 0,70 EUR, Kinder und Rentner: 0,40 EUR.

Sabiles Vīna kalns, Kalna iela, Sabile, Talsu novads
57.044672,,22.575367 +371 63252344, +371 27841827