Stromschnelle von Abava (Abavas rumba)

Die Stromschnelle von Abava befindet sich auf dem Fluss Abava, ist der zweitgrößte Wasserfall von Lettland und ein bekanntes und für Lettland auch einzigartiges Naturobjekt. Diesen Wasserfall besuchen Interessenten zu allen Jahreszeiten, aber am meisten währen der Sommersaison.

Der Fluss Abava ist ein Nebenfluss des rechten Ufers des Flusses Venta und er ist der siebte längste Fluss in Lettland (129 km lang).

Die Stromschnelle von Abava ist 35 Meter breit und ein Meter hoch. Das Wasser ist in der Nähe der Stromschnelle nicht tief, darum ist die Stromschnelle für Kinder und Spaziergänge im Wasser sehr gut geeignet. Wenn man die Strömung hinab spaziert, wird das Wasser tiefer und im Fluss können die Personen sich erholen, die schwimmen möchten. Die Stromschnelle und der Fluss in der Nähe der Stromschnelle haben einen Grund aus Dolomit.

Die Stromschnelle von Abava ist ein mehrstufiger Wasserfall, der sich gebildet hat, indem das Wasser über eine Dolomitschwelle fließt. Während Hochwasser im Frühling, wenn die Stromgeschwindigkeit an der Stromschnelle sogar 3 m/s erreicht, ist der Wasserfall eine große Schnelle, die von vielen Wassertouristen besucht wird.

An der Stromschnelle von Abava hat sich am rechten Ufer ein kleiner Nebenfluss gebildet, der die Insel der Zigeuner bildet.

In der Nähe der Stromschnelle von Abava ist ein Erholungsort – ein Campingpark eingerichtet. Hier kann man nicht nur die Stromschnelle und ihre natürlichen Massagen genießen, sondern auch in Zelten übernachten, Feuer und Picknick machen und sich erholen.

Abavas senleja, Abavas pagasts, Talsu novads
57.069996,22.527519Tālrunis ikona +371 22015165